Kanada-Schindel Anthrazit, Pearls - Schieferoptik
Kanada-Schindel Anthrazit, Pearls - Schieferoptik

Die Kanada-Schindel – Leichtes Aluminiumdach in Schieferoptik!


Die Kanada-Schindel in Schieferoptik stammt tatsächlich aus Kanada und wird dort vor allem eingesetzt als Alternative zu Schiefer. Seit über 40 Jahren produziert das Werk in Vancouver Schindeln für das Dach oder Fassade aus Aluminium, die extrem leicht (unter 3 kg/ m²), extrem witterungs- und sturmbeständig und vor allem extrem schön sind. Da es in dieser kanadischen Region seit jeher viele Schieferdächer gab und deren Anmutung bei den Kunden äußerst beliebt war, entschloss man sich, die Vorteile des leichten Aluminiumdachs mit den optischen Vorteilen eines Schieferdachs zu kombinieren. So entstand die Kanada-Schindel. Vor allem bei der Frage, welche Kosten Einbau und Pflege eines Schieferdachs verursachen, wurde nach Alternativen gesucht. Ergebnis: Mittlerweile werden pro Jahr über eine Million Quadratmeter Aluminium-Schindeln mit der optischen Prägung von Schiefer in Nordamerika verkauft.

Ein weiterer großer faktischer Vorteil sind die verdeckte Befestigung und die außergewöhnlichen Eigenschaften des Materials Aluminium. Durch die Leichtigkeit des Materials ist es möglich, auch auf alten und leichten Dachstühlen die Aluminium-Schindel zu verlegen, ohne dass man einen zusätzlichen Dachaufbau benötigte. Dies bietet vor allem bei einer Bitumendachsanierung einen großen Vorteil. Das Bitumendach kann direkt als Trennlage verwendet und die Kanada-Schindel in der schieferähnlichen Optik (oder auch glatt) direkt darüber gedeckt werden.

Aber auch bei Asbestdachsanierung alter Faserzementplatten ist oft ein leichtes Dachmaterial gefragt. Hier kann die Aluminiumschindel von haushaut mit ihrer Leichtigkeit punkten.

 



Wegen ihrer äußerst günstigen Materialeigenschaften kann es zu keinem Bruch, Abplatzen oder anderen Schadensbildern kommen. Vielleicht kann folgendes Bild helfen, sich die Materialeigenschaften des Aluminiumdachs anschaulich vorstellen zu können: Ein Flugzeug, das bei 15 Grad Bodentemperatur startet, dann 10 Stunden bei minus 50 Grad in der Luft ist und womöglich bei 40 Grad Bodentemperatur wieder landet – und das 3 x die Woche Jahrzehnte lang – , ist ebenfalls aus Aluminium.

Neben den technischen Eigenschaften ist aber auch die Optik jedes Dachs extrem wichtig. So bieten wir die Kanada-Schindel in der typischen Schieferoptik (Schieferprägung) oder ebenso mit glatter Oberfläche in verschiedenen Farben an. Daneben gibt es die normale quadratische Aluminiumschindel (Quadratschindel) in verschiedene Größen. Abgerundet wird das Programm durch einen Aluminiumdachziegel, welcher bei haushaut Rechteckschindel heißt.

Aber auch für Fassaden bietet die Aluminiumschindel einen exzellenten Gestaltungsspielraum. Neben dem Vorteil eines fabelhaften Wetterschutzes ergibt sich zugleich, dass eine Fassade nie wieder gestrichen werden muss, was in der Langzeitbetrachtung erhebliche Einsparungen bringt. Zusätzlich kann man für die Gestaltung einer Fassade in Kombination mit den Aluminiumschindeln von haushaut auch Paneele (Sidings) oder Verbundplatten nutzen, um der optischen Wirkung freieren Raum zu lassen.

Durchstöbern Sie einfach unsere Referenzobjekte und nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Ihnen eines unserer Aluminiumdach- und/ oder Fassadenprodukte gefällt!





haushaut Logo

Zukunftsweisende Dach- und Fassadensysteme aus Aluminium, praktische Lösungskompetenz sowie technisches Know-How, das unter die Haut geht, sind unsere Vision.

NEWS