haushaut Falzband
Dachentwässerung

Koch Bedachungen KG

Auf der Artwick 3, 41515 Grevenbroich, Deutschland
Telefon: 
02181 - 498 291
E-Mail: 

 

Koch-Bedachungen: Familienbetrieb verschreibt sich seit 115 Jahren der Handwerks-Tradition

Es gibt nicht mehr viele Handwerksbetriebe, die auf eine so lange Firmengeschichte zurück blicken können wie „Koch- Bedachungen“ in Grevenbroich. Das Unternehmen, das heute in der 6. Generation von dem 33-jährigen Michael Koch geführt wird, wurde am 2. April vor 115 Jahren  von Wilhelm Heinrich Koch gegründet.

Am 2.4. 1902 ließ der Gründer die Firma Koch in die Handwerkerrolle eintragen – der Grundstein für ein bis heute tätiges Traditionsunternehmen. Wilhelm Heinrich Koch lebte damals mit seiner Familie in der Oelgasse und betrieb dort das Dachdeckergeschäft mit Materialhandlung. Sohn Friedrich ging beim Vater in die Lehre und bestand 1905 die Gesellenprüfung. Nach dem ersten Weltkrieg folgte die Meisterschule und  1921 hatte er seinen Meisterbrief in der Tasche. 1925 übernimmt Friedrich – nach dem Tod des Vaters – die Firma. Auch er lebt mit seiner Frau und den vier Kindern in der Oelgasse. Der Familientradition folgend, geht auch der 1927 geborene Sohn Fritz Anfang des zweiten Weltkrieges beim Vater in die Lehre – die Gesellenprüfung absolviert er erfolgreich, bevor er an die Front muss. Der Krieg verändert alles; Friedrich Koch kommt im Februar 1945 bei einem Bombenangriff ums Leben; das Haus in der Oelgasse wird schwer beschädigt. Als Sohn Fritz 1948 aus der Gefangenschaft kommt, baut er mit seiner Mutter Margarete das Dachdeckergeschäft wieder auf. 1992 stirbt Fritz mit 65 Jahren unerwartet; Sohn Friedhelm übernimmt das Unternehmen „Friedrich Koch und Sohn, Inh. Friedhelm Koch“. Im selben Jahr wird der Betrieb nach Neu-Elfgen verlagert. Friedhelms Sohn Michael  - seit 2003 als Geselle im Betrieb beschäftigt - absolvierte 2006 mit 22 Jahren als jüngster Dachdeckermeister im Rhein-Kreis Neuss seine Prüfung und führt seit 2012 das Geschäft mit den 10 Mitarbeitern unter dem Namen „Koch Bedachungen KG“. Die Begeisterung für „sein“ Handwerk und die Familientradition ist ihm anzumerken:  „Es war für mich immer klar, hier einzusteigen“, sagt er. Für ihn, dessen Vater Friedhelm nach wie vor als Prokurist mit im Betrieb tätig ist, liegt die Faszination des Berufs im Mix aus Tradition und Moderne: „Mich reizt diese Jahrhunderte alte handwerkliche Tradition, aber auch die Neuerungen in diesem Bereich. Und die ständige Herausforderung, den individuellen Wünschen unserer langjährigen Kundschaft auch dank unseres gut geschulten Personals immer wieder gerecht zu werden.“

Sein Wunsch für die Zukunft? „Ich möchte die Qualität, die meine Vorfahren geliefert haben, auch weiterhin anbieten und das was erreicht worden ist, für die Zukunft aufrecht erhalten.“