Ein Haus wie aus dem Baukasten
Eine klare Gliederung zeichnet dieses Haus aus.

Ein starker Rahmen


Wenn man einen Eindruck davon erhalten möchte, wie stark ein scheinbar kleines Detail Aussehen und Anmutung eines schicken (Einfamilien-) Hauses bestimmen und prägen kann, sollte man sich ein jüngst fertiggestelltes Haus für eine Familie im Waldmeisterweg im niederrheinischen Korschenbroich anschauen, gelegen zwischen Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf, gleich „hinter“ Neuss.
Das betreffende Haus kommt mit seinem weißen Mauerwerk recht frisch daher, klar gegliedert durch zahlreiche kontrastierende Fenster, die dem gesamten Baukörper etwas von seiner Trutzigkeit nehmen; denn es wirkt wie aus großen Würfeln und Quadern zusammengesetzt.
Der mittlere Hausteil springt im Obergeschoss auf der Gartenseite etwas zurück, was den Raum freigibt für einen kleinen Balkon, den eine keineswegs hohe Attikazone nach vorn abschließt. Das Mauerwerk auf der Rückseite dieses kleinen Balkons ist mit Holz verkleidet, bringt also eine weitere Farbe in die ansonsten klare und durchaus etwas reduzierte stylisch-strenge Farbigkeit.



Was dem Haus nun einen starken horizontalen Rahmen gibt, sind die – mit einer Ausnahme – an allen Maueroberkanten angebrachten Profile aus dem Werkstoff Aluminium. Sie finden sich am Rand des Flachdachs des Gebäudes ebenso wie an der angebauten Garage. Diese Profile (das sogenannte SCG-Profil, beschichtet im Farbton Anthrazit Pearls) kommen aus dem für solche stylischen und hoch qualitativen Produkte bekannten Dürener Unternehmen Kantmanufaktur (www.kantmanufaktur.com).



Die farblich stark kontrastierenden Profile der Mauerabdeckungen verleihen dem Baukörper einen starken Rahmen.


Alle Blech-Arbeiten wurden ausgeführt vom „Dachdecker mit Leidenschaft aus Heinsberg“, das in fünfter Generation (!) heute von Dachdeckermeister Björn Houben geführte Unternehmen H. Claßen Bedachungen. Houben ist ständig mit mehreren Kolonnen aus seinem Team auf verschiedenen Baustellen unterwegs (www.panne-pietje.de).
Alle diese Aluminium-Elemente geben dem Haus einen optisch erstaunlich wirksamen klaren Rahmen, dessen Bedeutung kaum überschätzt werden kann. Er schließt es nach oben hin ab, konzentriert somit den Blick des Betrachters wie bei einem Gemälde auf die unterhalb/ innerhalb davon liegenden Teile.
Dieses Bild wird für den einen oder anderen Betrachter leider, man muss es sagen, nur etwas gestört durch die in Zinkgrau angebrachten herkömmlichen Wasserkästen und Fallrohre. Die würde man sich besser im ebenso deutlich kontrastieren Anthrazit Pearls von Kantmanufaktur wünschen (was freilich problemlos erhältlich ist). Aber das wird nicht jeder Betrachter so sehen.
Insgesamt sehen wir hier ein schickes Haus vor uns, das in seiner klaren Gliederung mit der eben genannten Einschränkung im Prinzip wie aus einem Guss erscheint. Da möchte man wohnen!



Das geschlossene Gesamtbild wird nur durch die Fallrohre aus Zink gestört, allerdings erheblich.


Das Einfamilienhaus
Dr. Diethelm Krull


haushaut Logo

Zukunftsweisende Dach- und Fassadensysteme aus Aluminium, praktische Lösungskompetenz sowie technisches Know-How, das unter die Haut geht, sind unsere Vision.

NEWS